Der Kutschbock - Das Magazin für alle Fahrsportinteressierten
Der Kutschbock - Das Magazin für alle Fahrsportinteressierten 

Werben - wo Werbung wahrgenommen wird 

 



Im deutschsprachigen Raum ist der vier mal im Jahr erscheinende „Kutschbock“ eine Zeitschrift, die
sich direkt an den Pferdefahrsportler wendet, allerdings mit dem Anspruch,  allen Sparten des Fahrsportes  interessante Informationen zu liefern.
Der Fahrsport ist in den letzten 20 Jahren immer beliebter geworden. Die FN-Marktstudie (Deutsche Reiterliche  Vereinigung (FN = Fédération Equestre Nationale))  von 2001/2002 ergab, dass sich von den 765000 Menschen, die innerhalb der FN organisiert  sind, 6 % für das Fahren interessieren (= 45900 Menschen). Von den 800000 nicht
in der FN organisierten pferdeportbegeisterten Menschen gaben 5 % an, sich für den Fahrsport zu interessieren  (=  40000 Menschen). Demnach haben 90628 Menschen Interesse am Fahrsport, der wieder immer im Aufwärtstrend liegt.

Die Umfrage ergab auch, dass Fahrsportler ihre Pferde oft selber halten und nicht in Pensionspferdeställen unterbringen. Somit ist er potentieller Kunde nicht nur für den direkten Fahrsportbedarf, sondern auch für Stall- und Weidebedarf, Futtermittel, landwirtschaftliche Geräte, Transportmittel für Kutschen und Pferde, Zugmaschinen und alles was ein Pferdebesitzer sonst noch benötigt. Der Fahrsport ist materialintensiver und aufwendiger als der Reitsport. Daher sind
für den Fahrer nicht nur die direkten Anzeigen der Fahrsporthändler von Interesse, sondern jede Anzeige, die mit Pferden und Randbereichen zu tun hat.
Wer Fahrsport betreibt, hat ein sehr aufwendiges und  teures Hobby, was ihn zu einem hochinteressanten Ansprechpartner für Anzeigen und Inserate macht.

Für Anzeigen aus dem Fahrsportfachhandel ist der Kutschbock ein interessantes Werbemedium, da die
geschalteten Anzeigen den wirklich interessierten Fahrer erreichen, was eine allgemeine, oft für Reiter gemachte Zeitschrift, nicht leisten kann. Dieser Effekt wird noch verstärkt durch den fast ausschließlichen Vertrieb über das Abonnement. Da wir auf vielen Messen und Fahrsportveranstaltungen vertreten sind, hat jeder Fahrsportinteressierte die Möglichkeit, den Kutschbock kennenzulernen.

Hier finden Sie uns

Der Kutschbock
Am Boll 10
37589 Kalefeld

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 172 5635774

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

 

oder schreiben Sie eine Email an:

Elke.Schulze@derkutschbock.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Der Kutschbock

Anrufen

E-Mail